heute

Auschwitz-Birkenau: Stiftung restauriert SS-Kantine

Die SS-Wachen des NS-Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau kamen, um zu essen oder zu feiern, danach diente sie als Getreidelager, bevor sie verfiel - nun hofft eine polnische Stiftung, die ehemalige SS-Kantine von Auschwitz wieder aufzubauen. Diese soll künftig Zeugnis von einer vergessenen Facette des Holocaust ablegen.

Die Stiftung hat mit der Restaurierung begonnen. Sie befürchtet aber, dass ihr das Geld ausgeht. "Wir könnten rund 30 Millionen Zloty (6,6 Millionen Euro) gebrauchen."